Icon

Kraftfahrzeuge mit Hochvoltsystemen sicher bergen und abschleppen

20. Oktober 2020, Ulm (Blaustein)

Unterweisung über Vorsichtsmaßnahmen und Problematik bei Pannenhilfe, Bergen, Abschleppen, Verladen und Lagerung von Elektro- und Hybridfahrzeugen gemäß DGUV-I 200-005 (BGI 8686) durch einen Fachkundigen für Hochvoltsysteme in Kraftfahrzeugen.

Schulungsinhalte:

  • Wie erkenne ich ein Hybrid- oder Elektrofahrzeug?
  • Sichtprüfung, ob HV-Komponenten beschädigt sind
  • Gefahren durch beschädigte HV-Komponenten erkennen
  • Pannenhilfe
  • Bergen
  • Abschleppen
  • Verladen auf ein Bergungsfahrzeug
  • Heben mit einem Ladekran/Kran
  • Abstellen und/oder Verwahren beschädigter Fahrzeuge
  • Problematik beim Umgang mit nicht ausgelöstem Airbag bei Unfallfahrzeugen – ungewollte Auslösung bei Bergungsarbeiten

Zielgruppe:

Pannenhelfer, Bergungs- und Abschlepppersonal im Pkw-Bereich.

Ziel:

Erkennen von Gefahren und Gefährdungen und der sichere Umgang mit
Elektro- und Hybridfahrzeugen im Bereich der Pannen- und Unfallhilfe.

Dauer:

1 Tag

Preis:

205,- € für VBA-Mitglieder
245,- € für Nicht-Mitglieder

Seminaranmeldung:

Fehler!

Zur Anmeldung fehlen noch Eingaben. Bitte geben Sie die rot-umrandeten Felder ein.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Sie erhalten in Kürze eine separate Anmeldebestätigung per E-Mail.

Yay!

Form submits :)

Fehler!! Error!

Kraftfahrzeuge mit Hochvoltsystemen sicher bergen und abschleppen

20. Oktober 2020, Ulm (Blaustein)

Betrieb & Ansprechpartner

Teilnehmer

Teilnahmebedingungen

Datenschutz

Die sich aus Ihren vorstehenden Angaben ergebenden personen­bezogenen Daten werden im Rahmen der Daten­verarbeitung nach Maß­gabe der Daten­schutz-Grund­verordnung (DSGVO) und dem Bundes­daten­schutz­gesetz (BDSG) ge­speichert und verarbeitet.

Icon