Icon

Kranführerausweis für Lkw-Ladekrane

Der Erwerb des Befähigungsnachweises für Kranführer bietet dem Arbetgeber und dem Kranführer die beste Möglichkeit, die Eignung, die erfolgreiche Ausbildung, die regelmäßige Unterweisung und den Fahrauftrag juristisch einwandfrei zu dokumentieren.

Der Lehrgang beinhaltet einen theoretischen sowie einen praktischen Teil. 

Schulungsinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufgaben und Pflichten des Kranführers
  • Krantechnik
  • Lastaufnahmeeinrichtungen
  • Praktische Übungen mit dem Lkw-Ladekran
  • Theoretische und praktische Abschlussprüfung 

 

Nach erfolgreicher Teilnahme erfolgt die Aushändigung eines Kranführerausweises für Lkw-Ladekrane.

Zielgruppe: 

Mitarbeiter und Inhaber von Unternehmen, die für den Einsatz als Bediener von Lkw-Ladekranen vorgesehen sind.

Ziel:

Die Teilnehmer erlernen den sicheren Umgang mit Ladekranen sowie die Kenntnisse und Fertigkeiten gem. DGUV-Vorschrift 52/DGUV (alt BGV D6)  Grundsatz 309-003 (alt BGG 921) zum Erwerb des Fahrausweises.

Dauer:

2 Tage

Preis:

290,- € für VBA-Mitglieder
340,- € für Nicht-Mitglieder

Seminarorte:

Wuppertal

Ulm (Blaustein)

Ainring

Inhouse-Schulung möglich

Icon